Leistungsbeschreibung für den Kommunikations-Service Vodafone E-Mail & Cloud

1. Allgemeine Leistungsmerkmale

Die vorliegende Leistungsbeschreibung gibt Auskunft über die Leistungsbestandteile des zwischen dem Kunden (nachfolgend „Sie“ genannt) und der Vodafone GmbH, Ferdinand-Braun-Platz 1, 40549 Düsseldorf (nachfolgend "Vodafone" oder „wir“ genannt) begründete Nutzerverhältnis des internetbasierten Kommunikations-Services (nachfolgend "Vodafone E-Mail & Cloud"). Sie können in Ihrem Vodafone E-Mail & Cloud-Konto E-Mails versenden und empfangen. Darüber hinaus können Sie auch Adressbücher, Kalender, Aufgaben, Notizen sowie Dateien verwalten, bearbeiten und teilen.

2. Enthaltene Dienstleistungen des Tarifs Vodafone E-Mail & Cloud 2 GB

Nach der Registrierung aktivieren wir automatisch den Tarif Vodafone E-Mail & Cloud 2 GB für Ihr neues Vodafone E-Mail & Cloud-Konto. Sie können den Leistungsumfang dieses Tarifs durch Kauf eines Upgrade-Tarifs derzeit nicht erweitern. Grundsätzlicher Bestandteil jedes Tarifes ist ein darin enthaltenes Kontingent an Nachrichten und Speicherplatz. Wir erbringen im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten mit dem Tarif Vodafone E-Mail & Cloud 2 GB folgende Leistungen:

  1. E-Mail
    Sie erhalten ein Postfach mit 2 GByte Speicherplatz zum Speichern von gesendeten und empfangenen E-Mails. Beim Empfang jeder neuen Nachricht wird geprüft, ob die Speicherplatzgrenze überschritten ist. In diesem Fall wird der Empfang der neuen Nachricht abgelehnt. Der Versender wird hiervon benachrichtigt. Die maximale Dateigröße einer Nachricht beträgt 30 MByte. Der Versand oder Empfang von Nachrichten oberhalb dieser Dateigröße wird von unseren Mail-Servern abgelehnt. Der Versender wird hiervon benachrichtigt. Sie können für Ihr E-Mail-Postfach jeweils persönliche E-Mail-Adressen (Alias-Adressen) anlegen. Als Domain können Sie unter allen dem Produkt zugewiesenen Domain-Namen wählen. Jede E-Mail-Adresse kann einmal vergeben werden. Sobald eine E-Mail-Adresse bereits für einen anderen Benutzer angelegt wurde, ist diese nicht mehr aktivierbar.
    1. E-Mail Limit
      Sie können innerhalb von 24 Stunden höchstens 500 E-Mails versenden. Für das Erreichen dieser Grenze wird jeder Empfänger gezählt. Wird beim Versand von einer E-Mail-Adresse oben genannte Obergrenze überschritten, werden weitere E-Mails 24 Stunden lang nicht zugestellt.
    2. Speicherdauer
      Die Speicherdauer für gesendete und empfangene Nachrichten ist standardmäßig auf unbegrenzt voreingestellt. Nachrichten, die sich in dem Ordner "Spam" befinden, werden generell spätestens nach 14 Tagen vom Mail-Server gelöscht. Nachrichten, die sich in dem Ordner "Papierkorb" befinden, werden 30 Tage nach dem Löschen vom Mail-Server gelöscht.
    3. Empfang von eingehenden E-Mails
      Wir können nicht sicherstellen, dass Sie jede E-Mail von jedem Absender zugestellt bekommen. Daher behalten wir uns vor, technische Vorkehrungen zu nutzen, um E-Mails bestimmter IP-Adressen oder anderer von uns als auffällig klassifizierten Kriterien abzuweisen.
    4. Serverbasierter Spamschutz
      Zur Blockierung von Spam-Mails setzen wir eine Anti-Spam-Anwendung (Spamschutz) ein. Ein auf den Mail-Servern installierter Spamfilter klassifiziert E-Mails in Spam- und Nichtspam E-Mails. Hierzu wird ein Verfahren eingesetzt, das eine Art Fingerabdruck der Bestandteile der eingehenden E-Mail (Betreffzeile, E-Mail Text, Kopfzeile) erstellt und diesen Fingerabdruck mit anderen in einer Datenbank gespeicherten Fingerabdrücken bekannter Spam – E-Mails vergleicht. Das Verfahren lässt keine Rückschlüsse auf den eigentlichen Textinhalt der E-Mails zu. Trotz ständiger Aktualisierung und Verbesserung des Spamfilters sowie der Nutzung von stets aktuellen Filtern und Eintragungen in Spamlisten können wir nicht sicher stellen, dass Sie keine unerwünschten E-Mails ("Spam") erhalten, bzw. unerwünschte E-Mails immer als solche erkannt werden ("false negatives "). Auch können wir nicht ausschließen, dass E-Mails fehlerhaft als Spam gekennzeichnet werden ("false positives"). Daher empfehlen wir jedem Kunden dringend, sein Postfach und im Speziellen den Spam-Ordner mindestens alle 14 Tage zu prüfen. Nach 14 Tagen werden im Spam-Ordner verbliebene E-Mails gelöscht. Wir können die Vorsortierung einschränken, soweit es sich um von uns selbst versandte Produkt- oder Geschäftsinformationen handelt.
    5. Nachrichtenzustellung und Virenschutz
      Weiterhin verwenden wir eine serverbasierende Virensoftware, die jedoch eine 100%ige Sicherheit nicht gewährleisten kann. Daher empfehlen wir Ihnen, zusätzlich für einen ausreichenden Virenschutz sowie für eine zyklische Datensicherung des eigenen Computers Sorge zu tragen. Virenbehaftete Dateien aus E-Mails werden gelöscht; Sie erhalten hierüber eine Information in der betroffenen E-Mail. Eine individuelle Einstellung oder Deaktivierung der genannten Schutzmaßnahmen ist nicht möglich.
    6. Nachrichtenabruf per IMAP und POP3
      Vodafone E-Mail & Cloud verfügt über einen POP3- sowie IMAP-Server. Sie können Ihr Konto mit einer E-Mail Software (technisch MUA oder "Mail User Agent" genannt) abfragen. Hierbei müssen Sie in Ihrem MUA den Servernamen unseres IMAP- oder POP3-Servers, Ihren Benutzernamen und das Passwort angeben.
    7. Einbindung externer E-Mail-Accounts
      Sie können Ihre bestehenden Mail-Adressen in Vodafone E-Mail & Cloud einbinden. Damit können Sie aus der Vodafone E-Mail & Cloud Weboberfläche heraus auf Ihre E-Mail-Konten bei Fremdanbietern zugreifen sowie E-Mails von allen eingebundenen E-Mail-Adressen senden.
  2. Adressbuch
    Sie können Ihre Adressen in Ihrem Vodafone E-Mail & Cloud Konto speichern. Hierbei können Sie Ihre Adressen in verschiedenen Adressbüchern (Ordnern) ablegen. Adressbucheinträge können als vCard-Datei in Ihre einzelnen Adressbücher importiert und exportiert werden. Darüber hinaus können Sie per CardDAV auf die Inhalte Ihrer Adressbücher zugreifen.
  3. Kalender
    Sie können Ihren mehrere Kalender in Vodafone E-Mail & Cloud pflegen und bearbeiten. Zu jedem Kalendereintrag kann eine Notiz abgelegt werden. Kalendereinträge können als ICS-Datei in Ihre Kalender importiert und exportiert werden. Darüber hinaus können Sie per CalDAV auf die Inhalte Ihrer Kalender zugreifen.
  4. Aufgaben
    Sie können Ihre Aufgabenlisten in Vodafone E-Mail & Cloud pflegen und bearbeiten. Zu jeder Aufgabe kann eine Notiz abgelegt werden.
  5. Notizen
    Sie können Ihre Notizen in Vodafone E-Mail & Cloud speichern. Eine Notiz besteht aus formatiertem Text ohne Grafiken.
  6. Cloud-Speicher
    Sie erhalten einen Cloud-Speicher mit 2 GByte Speicherplatz zum Speichern von Dokumenten. Sie können darin Fotos, Videos, Musik und Dokumente sicher online speichern. Der Zugriff und das Teilen der Dateien ist jederzeit möglich, von zu Hause, am PC oder von unterwegs, mit dem Smartphone oder Tablet. Darüber hinaus können Sie per WebDAV auf die Inhalte Ihres Cloud-Speichers zugreifen.
  7. Bilderansicht und PDF-Viewer
    Die Bilderansicht ermöglicht es Ihnen, Ihre Bilder als Slideshow am Bildschirm anzusehen. Der PDF-Viewer erlaubt ermöglicht es Ihnen, PDF-Dokumente bereits im Browser aufzurufen und anzusehen, ohne dass diese lokal auf Ihr jeweiliges Endgerät heruntergeladen werden müssen.

3. Online-Support und Service-Hotline

Wir stellen Ihnen auf der Vodafone E-Mail & Cloud-Webseite unter der Rubrik "Hilfe" einen Online-Support in Form von FAQ, ausführlichen Tipps, Anleitungen etc. in deutscher Sprache kostenfrei zur Verfügung.

Sie können sich bei Fragen oder Problemen mit Vodafone E-Mail & Cloud an unsere Service-Hotline wenden. Die Service-Hotline kann kostenfrei per E-Mail oder Kontaktformular genutzt werden. Die Unterstützung per Telefon ist nur über eine kostenpflichtige Rufnummer möglich, deren Kosten auf der Vodafone E-Mail & Cloud-Kontaktseite aufgeführt sind.

4. Technische Voraussetzungen

Mehrere deutsche Rechenzentren garantieren Ihnen bestmöglichen Schutz gegen Spam, Viren und Phishing. 100 % made in Germany. Der Zugang zu den in Ihrem Vodafone E-Mail & Cloud-Konto gespeicherten Kommunikationsdaten ist mit einem aktuellen Internet-Browser oder geeigneter Programme (z.B. E-Mail-Software, Dateiexplorer, Kalender-Software) mittels POP3 oder IMAP (E-Mail) sowie WebDAV (Cloud-Speicher), CalDAV (Kalenderdaten) und CardDAV (Adressen) möglich. Voraussetzung für jeden Zugang zu Ihrem Vodafone E-Mail & Cloud Konto ist die Authentifizierung mittels Ihrer Zugangsdaten, bestehend aus E-Mail-Adresse und Passwort.

Der Zugriff auf die Kommunikationsdaten findet verschlüsselt und komprimiert statt, sofern es Ihr Betriebssystem, die eingesetzte Software sowie die Internetverbindung erlaubt. Die Bereitstellung und Überlassung des erforderlichen Internet-Zugangs, die Verbindungen zum Internet sowie das erforderliche Equipment (Hardware und Software) sind nicht Gegenstand von Vodafone E-Mail & Cloud.